Motec Hardwareentwicklung und Softwareentwicklung

Motec verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Entwicklung, im Bau und in der kunden-spezifischen Anpassung robuster Kamerasysteme für mobile Maschinen. Unsere Erfahrung fußt auf hoher Wertschöpfungstiefe am deutschen Standort und langfristig aufgebautem, internen Entwicklungs-Know-how und Produktions-Know-how. Die enge und interdisziplinäre Zusammenarbeit unserer Bereiche – von der Elektronikentwicklung über die Softwareentwicklung bis hin zur Konstruktion, dem Testmanagement, der Produktion und Kabelkonfektion – ermöglicht uns die Entwicklung eigener wie kundenspezifischer Kamerasysteme nach höchsten Qualitätsstandards.

Die folgende Aufstellung stellt eine Auswahl der Kernkompetenzen der Motec Entwicklungsabteilung dar. Sollten Sie Interesse an Entwicklungskooperationen oder der Entwicklung kundenspezifischer Kamera-systeme haben, sprechen Sie uns gerne an.

Motec Entwicklungskompetenz


  • Motec-eigene Elektronikentwicklung, Softwareentwicklung und Mechanikentwicklung
  • Motec-eigene Algorithmusentwicklung
  • Motec Konstruktion und Produktion analoger und digitaler Kamera-Monitor-Systeme
  • Motec Entwicklung und Produktion von kamerabasierten Fahrerassistenzsystemen
  • Motec Mitarbeiter mit langer CCD- und CMOS-Erfahrung
  • Motec Mitarbeiter mit umfangreichem FPGA-Know-how
  • Motec Entwicklung von Standard-Kamerasystemen und individuellen Kamerasystemen

Motec Elektronikentwicklung

Langjährige Erfahrung in der Entwicklung robuster Rückfahrkameras (CCD- wie CMOS-Technologie) für mobile Anwendungen und deren Anpassung an kunden- und applikationsspezifische

Besonderheiten sowie in der Entwicklung komplexer, zuverlässiger Videosteuereinheiten und mobiler Monitore

Umfassende Erfahrung in der Entwicklung komplexer Highspeed-Designs mit Altera- wie Xilinx-FPGA- und DDR3-Speicher-Einbindung

Umfangreiche Kenntnisse in der Berücksichtigung der Umwelteinflüsse im rauen Nutzfahrzeugeinsatz (Vibrations-, Schock- und Temperaturfestigkeit, EMV-Performance, Schutzbeschaltungen etc.) sowie Berücksichtigung der besonderen Anforderungen mobiler Stromversorgungssysteme (Weitspannungsbereiche, Load Dump etc.)

Elektronikentwicklung unter Berücksichtigung branchenspezifischer Anforderungen und Standards (z.B. MIL-Standards)

Motec Softwareentwicklung

Programmierung komplexer Embedded Systeme inkl. FPGA- und Mikrocontroller-Programmierung (Hardware-Software-Co-Design, In-the-Loop-Testing)

CAN-Bus-Programmierung sowie Auswertung und Programmierung analoger wie digitaler Steuersignale

Image Processing und umfangreiche Bildauswertung/Bildverarbeitung wie Bildoptimierung, Mustererkennung, Stitching etc.

Applikationsentwicklung und Programmierung ergonomischer Benutzeroberflächen

Entwicklung von Apps für Betriebssysteme mobiler Endgeräte wie Android oder iOS

Motec Konstruktion

Entwurf und Optimierung von Rückfahrkameras hinsichtlich Blickwinkel- und Sichtfelddesign

3D-Konstruktion robuster und ergonomischer Kameragehäuse für den Nutzfahrzeugeinsatz in enger Abstimmung mit der Elektronikentwicklung (Simultaneous Engineering)

Kameragehäuseentwicklung unter dem Gesichtspunkt der Langlebigkeit und Dichtigkeit gegen Umwelteinflüsse (Schmutzwasser, Staub, Hitze, Chemikalien, elektromagnetische Ein- und Ausstrahlung)

Kompetenzen in der Konstruktion von Alu-Druckguss- und Kunststoff-Spritzguss-Kameragehäusen, Alu- und Edelstahl-Fräsgehäuse, Blechbiegeteile und deren jeweilige Oberflächenbehandlung

Entwicklung von Kameragehäusen zum Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen der Zone 1

X
Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz- und Cookie-Richtlinien zu..
OK