Kamerasystem Hafenmobilkran

Mit einer Motorzoom-Kamera hat der Kranführer den Lasthaken im Blick. Die MC5200 wird mit einer Pendelhalterung an der Spitze des Kranauslegers montiert und bleibt dadurch immer im Lot. Bei der Be-/Entladung des Schiffes kann der Bediener in den Laderaum zoomen. Er sieht welche Ladung er aufnehmen kann und wer sich um den Haken herum bewegt oder aufhält. Weitere Kameras über-wachen neuralgische Punkte wie den Motor-/Generatorraum (Überhitzung, Schwelbrände etc.) und den Fahrweg. Ein spezieller Video-Controller liefert die Kamerasignale über einen CAN-Bus an werkseitige Bedieneinheiten oder Displays.

So profitieren Sie

  • Direkte Sicht in den Schiffsrumpf
  • Präzise Steuerung des Auslegers und optimale Kontrolle des Lasthakens
  • Schneller und sicherer Umschlag
  • Ausfall-/Stillstandzeiten verhindern
  • Offene Schnittstelle – kompatibel mit CAN-Bus-Steuerung
  • Weniger Unfälle und Rangierschäden

Mehr über die eingesetzten Motec Kamerasysteme erfahren