Kamerasystem Winterdienstfahrzeug

Arbeits- und Rückraumüberwachung – Motec Kameras werden oberhalb des Streuaufbaus montiert, damit der Fahrer den Verkehr beobachten sowie Streuteller und Streubild überwachen kann. Der Fahrer sieht Hindernisse beim Rangieren, Personen im Gefahrenbereich bei der Einfahrt in die Salzhalle, das Streubild und das Räumergebnis während der Fahrt.

Mit wechselnden Anbaugeräten sind Geräteträger ganzjährig im Einsatz. Die Rückraumkamera kann zügig mit wenigen Handgriffen zwischen den Schnellwechselhalterungen umgesetzt werden. Dadurch werden Unfälle wirksam verhindert und Kosten durch einfachere und schnellere Arbeitsabläufe eingespart.

So profitieren Sie

  • Entlastung im Einmannbetrieb
  • Fahrer sieht Streuteller und Streubild
  • Feste Trennstellen und Wechselhalterung für schnellen Aufbauwechsel
  • Einfache Montage, leichter Umbau – ohne Werkzeug, ohne Justierung
  • Robuste, zuverlässige Kamera – wasserdicht vergossen, korrosionsbeständig, widersteht Salznebel
  • Integrierte Reinigung – säubert auf Knopfdruck

Mehr über die eingesetzten Motec Kamerasysteme erfahren

X
Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz- und Cookie-Richtlinien zu..
OK