Kamerasystem Tunnelvortriebsmaschine

Druckschleuse und Materialtransport im Blick – Kamera-Monitor-Systeme sind besonders geeignet, um nicht einsehbare, weit entfernte oder gefährliche Bereiche und Instrumente zu überwachen. An Großbohrgeräten kommen Kamerasysteme an vielen Stellen zum Einsatz, wie zum Beispiel an Druckschleusen, Bohr- und Fräswerkzeugen oder beim Abtransport des Materials.

Über einen Videosignalverstärker werden auch tief unter der Erde kristallklare Bilder übertragen. Bediener werden frühzeitig über eventuell auftretende Störungen im Prozess informiert.

So profitieren Sie

  • Präzise Ausrichtung oder Korrektur des Bohrkopfs
  • Fokussierung auf Zielmarkierung des Lasers im Fadenkreuz
  • Optische Kontrolle des Materialflusses
  • Zuverlässige Übertragung über lange Strecken

Mehr über die eingesetzten Motec Kamerasysteme erfahren

X
Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz- und Cookie-Richtlinien zu..
OK