Das Motec kamerabasierte Fahrerassistenzsystem mit 360°-Rundumsicht

Der Motec Mobile Vicinity Scout (MVS) ist ein speziell für Nutzfahrzeuge entwickeltes kamerabasiertes Fahrerassistenzsystem, das dem Fahrer eine übersichtliche, nahtlose 270°-Sicht bzw. 360°-Sicht rund um sein Fahrzeug bietet – so lassen sich Menschen schützen, Unfälle vermeiden und Kosten sparen.

Das Motec MVS-System erfüllt alle Anforderungen von Heavy-Duty-Fahrzeugen, z. B. für Baumaschinen, Kommunalfahrzeuge, Transportfahrzeuge, Landmaschinen, Stapler und Flurförderzeuge: Die robuste Bauweise garantiert eine lange Lebensdauer im rauen Einsatz und die hohe Flexibilität erlaubt die Anpassung an unterschiedlichste Fahrzeuge und Sichtprobleme. Die offenen Schnittstellen ermöglichen eine umfassende Integration in die Fahrzeugelektronik und die Vernetzung mit bereits vorhandenen Sensoren. Das Rundumsichtsystem lässt sich binnen Minuten schnell und einfach kalibrieren sowohl im Rahmen der Serienfertigung als auch auf dem Betriebshof – durch nur eine Person, ohne Laptop und ohne aufwendigen Servicetechniker-Einsatz.

Das Motec MVS System überzeugt durch Bildqualität, Flexibilität und Zuverlässigkeit – Motec Qualität „Made in Germany“.

Alleinstellungsmerkmale des Motec Mobile Vicinity Scout

  • Kristallklare intuitive Darstellung des Fahrzeugumfeldes aus der Vogelperspektive
  • Speziell für Heavy-Duty Applikationen und Nutzfahrzeuge entwickelt – robust, flexibel, anpassungsfähig, zuverlässig
  • Kundenindividuelle dynamische Overlays (Einblendungen)
  • Erweiterbar um Ultraschall- und Radarsensoren
  • Einfache End-Of-Line- sowie In-Field-taugliche Kalibrierung (ohne Laptop, ohne Werkstatt)
  • Über diverse Schnittstellen (Ethernet, CAN-Bus, Steuerleitungen) in die Fahrzeugelektronik integrierbar
X
Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz- und Cookie-Richtlinien zu..
OK